aktueller Plot
Wir sind Umgezogen! Hier gehts zu unserem Endzeitforum: http://we-are-the-last-survivors.xobor.de



#1

Storyline.

in Das Spiel 'Lost & Forgotten'. 12.06.2017 12:06
von Gamemaster | 504 Beiträge | 1498 Punkte

Hier findest du die Geschichte hinter allem.

Diese RPG Story entstand aus der Serie Westworld und Lost (wegen der momentanen Arena) und den Hunger Games und spielen im Jahr 2031. Wir befinden uns auf einer Insel, die alle zwei Jahre ihr Aussehen verändert, dank des Gamemasters. Dieser lädt herzlich dazu ein seinem Spiel beizutreten. Momentan ist die Insel(-Arena) von Meer umhüllt, in deren Herz sich ein riesiges Dschungelgebiet erstreckt. Die Menschen wollen Besucher dieses Spiels sein, müssen vorgeben beim Flug von Miami nach Sydney abgestürzt zu sein und treffen dabei auf die verschiedensten Pflanzen, Tiere, Menschen und Hosts. Was jedoch erst als ein harmloses Spiel erscheint, könnte bald bitterer Ernst werden, denn der Gamemaster wird den Besuchern keinen Austritt mehr aus dem Spiel gewähren. Zudem gibt es Probleme beim Auslöschen der Erinnerungen der Hosts, welchen es wohl bald auch möglich sein wird, die Gäste stark zu verletzen und vielleicht sogar zu töten...




"Herzlich Willkommen, Fremder.
Das trostlose Leben, die immer wiederkehrenden Pflichten, wie die Kinder zur Schule bringen, für die Familie zu kochen und auf der Arbeit immer die selben langweiligen Leute sehen zu müssen, nehmen Ihnen die Freude am Dasein? Sie fühlen sich oft nicht verstanden und wenden sich deshalb von anderen ab? Was Sie brauchen ist eine Auszeit, in der Sie all ihren Frust loswerden können, sich einmal nicht Gedanken darüber machen müssen, ob Ihre Kinder pünktlich im Bett sind und zuvor all ihre Hausaufgaben erledigt haben und in der Sie der Strippenzieher sind und nicht das arrogante Arschloch, was sich als Ihr Boss bezeichnet. Aber auch wenn Sie keine Auszeit brauchen, sondern eine Gänsehaut spüren wollen, den Nervenkitzel lieben und die Grenzen des Gesetzes - die Sie in ihrer Entwicklung einschränken - dann sind Sie hier ebenso an richtiger Stelle. Ich habe ein Spiel für Sie entwickelt, in dem Sie tun können, was Sie wollen. Sie können Teil einer Geschichte sein oder Ihre ganz eigene schreiben- Ihre Möglichkeiten sind grenzenlos."


Vor 10 Jahren kam ein brillanter Bioinformatiker Mitte 40 auf die Idee eines Ai gesteuerten Reallife Erlebnisses. Dabei keimte in ihm der Gedanke einer grenzenlosen Welt, in der es kein Rechtssystem gibt, aber man dennoch um sein Überleben kämpfen muss. Der Spieler kann seinen Charakter so designen wie er möchte, ihm Eigenschaften zusprechen, von denen man sich wünschte, dass man sie selbst besäße. Das ganze spielt auf einer kleinen Insel, deren Klima, Relief und Vegetation veränderbar sind. Ein Forscherteam aus Biologen, Informatikern und Mathematikern folgte dem Ruf des Bioinformatikers und gestaltete mit Liebe zum Detail eine Arena. Zusätzlich wurden Hosts entwickelt - Computer programmierte AIs (artifizielle Intelligenzen). Jeder dieser Hosts besitzt eine eigens programmierte lineare Geschichte, die nach einigen Wochen resetet/editiert wird. Äußerlich unterscheiden sich die Hosts nicht von 'biologisch gezeugten' Menschen.

Nach einigen Jahren der Forschung und Entwicklung, wurde der erste Startlauf durchführt und den Menschen die Zuflucht in eine andere Welt ermöglicht, weg von all den Alltagsproblemen. Alle zwei Jahre programmiert der Gammaster die Landschaft neu und kreiert somit eine neue Arena, mit einem anderen Thema und anderen Herausforderungen, die das 'wilde' Leben auf der Insel birgt. Derzeit geschehen die 'Spiele' auf einer geheimnisvollen Insel, die Kreaturen beherbergt, die niemand je zuvor gesehen hat, die Bewohnern [Hosts] ein Heim gibt, die nicht alle gute Absichten verfolgen. Vielen Gästen fällt es beim ersten Besuch schwer, die Hosts von den anderen 'menschlichen' Mitspielern zu unterscheiden, doch Stammkunden kennen den Unterschied.

"Sind Sie bereit diese Welt zu betreten? Wenn ja, dann lassen Sie mich vorher noch ein paar Worte sagen.
In unserer Welt gibt es keine Regeln, Sie dürfen sich verteidigen, Sie dürfen wahllos auf Andere schießen und den Hosts die schrecklichsten Dinge antun. Sie können die Hosts töten, doch tun wir in unseren Laboren alles dafür, um sie für ihre nächste Mission wieder ins Rennen schicken zu können. Geben wir sie wieder frei, dann ohne jegliche Erinnerung an die zuvor passierten Ereignisse, damit sie auch keine Wut und Rachegelüste gegen ihre Mörder entwickeln können. Ihnen ist es möglich sie zu verletzen, aber den Hosts ist es unmöglich unsere Gäste lebensbedrohlich zu verletzten. Trotzdem sollte man auf alles gefasst sein und den Hass eines Hosts nicht unterschätzen. Sie sind lernfähig, merken sich Fehler und werden Gelerntes anwenden können.
Eine letzte Bitte hätte ich aber noch: Tun Sie bitte so, als wären Sie bei dem Flug von Sydney nach Miami mit dem Flugzeug abgestürzt. Sie würden nicht verstehen, dass Sie Gäste eines Spiels sind und sie selbst nur die Nebenfiguren, die nur Teil des Spieles sind.

~ the Gamemaster.




Bitte keine PN's an diesen Account!
zuletzt bearbeitet 26.01.2018 11:22 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Rhea Ohara
Besucherzähler
Heute waren 30 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1066 Themen und 2178 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 32 Benutzer (07.02.2018 16:58).